Hauptinhalt

Arbeiterkammer Wien, Frauenabteilung

"Frauen erleben Gewalt - und hier insbesondere sexuelle Belästigung - in der Familie, am Arbeitsplatz oder im öffentlichen Raum. Die Betroffenen fühlen sich erniedrigt, eingeschüchtert, schämen sich. Gewaltfrei leben heißt angstfrei leben und sich frei entfalten können. Ich unterstütze die Kampagne, damit bei Gewalt nicht mehr weggeschaut wird und "Gewaltfrei leben" zur Realität wird."
Ingrid Moritz, Leiterin der Abteilung Frauen-Familie in der AK Wien

Die Arbeiterkammer vertritt österreichweit die Interessen von über 3,2 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern gegenüber Regierung und Wirtschaft. Als gesetzliche Interessensvertretung ist die Kammer für Arbeiter und Angestellte für Beschäftigung, Weiterbildung, Qualifizierung und Wiedereingliederung ihrer Mitglieder am Arbeitsmarkt zuständig.