Hauptinhalt

Seit 3 Jahren gibt es die Aktion One Billion Rising. Endlich findet sie auch öffentliche Veranstaltungin Amstetten statt! Wir laden euch herzlich ein, euch mit euren Freundinnen und Freunden, Bekannten, Schülerinnen und Schülern,
Vereinsmitgliedern, ... am flashmop am 14.2.2015 um 11 Uhr am Hauptplatz Amstetten zu beteiligen.Es wäre sehr schön, wenn ihr den Tanz vor dem Aktionstag einstudieren würdet. Es gibt auch die Möglichkeit die Choreographie am selben Tag um 9 Uhr im Rathaussaal zu üben - oder einfach zu kommen.

Video zur Choreographie des Tanzes: www.frauenberatung.co.at

Weitere Infos und Videos findest du auf youtube.com z.B: http://www.youtube.com/watch?v=gl2AO-7Vlzk

ONE BILLION RISING ist ein weltweiter Aufruf an Frauen und Männer, sich gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu erheben. Eine von drei Frauen auf dem ganzen Planeten wird geschlagen, vergewaltigt oder
gequält! Das ist EINE MILLIARDE!! Die ONE BILLION RISING Revolution ist eine Einladung gemeinsam zu tanzen - RISE! Verlasse deine Arbeit, deine Schule, unterbrich’ deinen Tag, steh’ auf und TANZE und fordere damit das ENDE DER GEWALT!

 

Treffpunkt: Sa 14.2.2015 | 9.00 Uhr im Rathaussaal Amstetten, wenn du den Tanz gemeinsam einstudieren willst

Aktion: Sa 14.2.2015 | 11.00 Uhr | Hauptplatz Amstetten
(auch ZuseherInnen sind willkommen)

Bring eine bunte Haube mit!

VeranstalterInnen: Frauenhaus Amstetten, Frauenberatung Mostviertel, Gewaltschutzzentrum NÖ, Gymnasium Amstetten, Katholische Frauenbewegung, Tanzstudio AngeLeo, Stadtgemeinde Amstetten,
Westrand.

Bitte sagt uns Bescheid, ob und mit wie vielen Menschen ihr kommen werdet.
Frauenhaus Amstetten: 07472 66500, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!
Das VeranstalterInnen-Team